About Dirk Gorsic

This author has not yet filled in any details.
So far Dirk Gorsic has created 57 blog entries.

Fachanwalt Mietrecht: Teil 34 unserer Aufsatzreihe

Wärmebrücken als Mietmangel   In zwei aktuellen Entscheidungen hat der Bundesgerichtshof für Zivilsachen entschieden, dass Wärmebrücken in den Außenwänden nicht als Sachmangel einer Mietwohnung anzusehen sind, wenn dieser Zustand mit den zum Zeitpunkt der Errichtung des Gebäudes geltenden Bauvorschriften und technischen Normen im Einklang steht (BGH, Urteile vom 05.12.2018, VIII ZR 271/17 und VIII ZR [...]

30. Januar 2019|

Fachanwalt Mietrecht: Teil 29 unserer Aufsatzreihe

Unwirksamkeit von Schönheitsreparaturklauseln auch bei Übernahmevereinbarung mit Vormieter   Bekanntlich hat der Bundesgerichtshof bereits vor drei Jahren entschieden, dass die Überwälzung der Schönheitsreparaturen auf den Mieter unwirksam ist, wenn die Wohnung zu Vertragsbeginn nicht in einem renovierten Zustand, wobei auf den tatsächlichen Gesamteindruck der Wohnung und nicht auf die letzte Durchführung von Renovierungsarbeiten abzustellen ist, [...]

10. Januar 2019|

Fachanwalt Mietrecht: Teil 35 unserer Aufsatzreihe

Ausübung der Verlängerungsoption im Gewerbemietrecht   In der Regel werden Gewerbemietverträge nicht auf unbestimmte Zeit – wie im Wohnungsmietrecht üblich – abgeschlossen, sondern im Rahmen einer Befristung. Mit Ablauf dieser Befristung endet das Mietverhältnis ohne dass es einer Kündigung bedarf, so keine automatische Verlängerung bei nicht erfolgter Kündigung vereinbart worden ist. Häufig wird dem Mieter [...]

21. Dezember 2018|

Fachanwalt Mietrecht: Teil 32 unserer Aufsatzreihe

Lärmbelästigung durch Musizieren in den eigenen vier Wänden   Hinsichtlich der Lärmbelästigung anderer Mieter des Hauses durch Musizieren in der eigenen Wohnung gibt es bereits eine Vielzahl von gerichtlichen Entscheidungen. Prinzipieller Tenor dieser Entscheidungen ist, dass ein Musizieren in den eigenen vier Wänden generell zum vertragsgemäßen Gebrauch der Mietsache gehört, solange dieses außerhalb der Ruhezeiten [...]

26. November 2018|

Fachanwalt Mietrecht: Teil 33 unserer Aufsatzreihe

Hilfsweise ordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzugs ist auch weiterhin möglich   Bei Verzug des Mieters entweder mit zwei vollen Monatsmieten oder mit einem nicht unerheblichen Teil der Miete innerhalb von zwei aufeinander folgende Monate besteht für den Vermieter bekanntlich ein fristloses Kündigungsrecht gemäß § 543 Abs. 2 Nr. 3 BGB. Neben der fristlosen Kündigung sollte hilfsweise [...]

19. Oktober 2018|

Fachanwalt Mietrecht: Teil 31 unserer Aufsatzreihe

Nachträgliche Mietminderung trotz Kenntnis des Mangels und vorbehaltloser Zahlung   Bei Vorliegen eines Mietmangels ist der Mieter zu einer angemessenen Minderung der monatlichen Miete so lange berechtigt, bis der Mangel behoben worden ist. Da die Mietminderung kraft Gesetzes eintritt, muss diese auch nicht gesondert erklärt werden. Dem Vermieter muss lediglich das Vorliegen des Mangels bekannt [...]

04. Oktober 2018|

Fachanwalt Mietrecht: Teil 28 unserer Aufsatzreihe

Mietminderung bei Mietmängeln unabhängig von der Nutzung   Bekanntlich trifft den Vermieter gemäß § 535 BGB Abs. 1 S. 2 BGB die Verpflichtung, dem Mieter die Mietsache in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand nicht nur zu überlassen, sondern auch während der Mietzeit zu erhalten. D.h., der Vermieter hat nicht nur eine einmalige Herstellungspflicht zu [...]

22. September 2018|

Fachanwalt Mietrecht: Teil 30 unserer Aufsatzreihe

Geschuldeter Schallschutz bei Ausbau oder Umbau einer Eigentumswohnung   Ein gelegentlicher Streitpunkt im räumlichen Miteinander einer Wohnungs-eigentümergemeinschaft sind Lärmbelästigungen, welche durch Trittschall hervorgerufen werden. Hierdurch fühlen sich häufig Mieter bzw. Eigentümer der unterhalb gelegenen Wohnung in unzumutbarer Weise beeinträchtigt. In der Regel treten diese Konflikte dann auf, wenn in der oberhalb gelegenen Wohnung der Fußbodenbelag [...]

06. August 2018|